Dr. Wendt Nassall

Geboren wurde ich am 29.01.1956 in Freiburg. Von Dezember 1966 bis zum Abitur im Mai 1975 besuchte ich das dortige humanistische Berthold-Gymnasium. Nach Militär- und Zivildienst studierte ich ab Oktober 1976 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Rechtswissenschaft. Dieses Studium schloss ich im Juni 1982 mit der ersten juristischen Staatsprüfung ab. Von 1982 bis 1985 absolvierte ich den juristischen Vorbereitungsdienst beim Landgericht Freiburg. Diesen beendete ich im Juni 1985 mit der zweiten juristischen Staatsprüfung. Im Februar 1988 folgte die Promotion über "Das Freiburger Stadtrecht von 1520 - Durchsetzung und Bewährung".

Meine Zulassung als Rechtsanwalt erfolgte im Juli 1985 beim Landgericht Freiburg, sodann im Juli 1990 beim Oberlandesgericht Karlsruhe. Diese Tätigkeit als Instanzanwalt übte ich zunächst in eigener Kanzlei aus, von 1989 bis 1998 in der Kanzlei Bappert, Witz & Selbherr in Freiburg (mittlerweile Friedrich Graf von Westphalen und Partner), von 1998 bis 2000 wieder in eigener Kanzlei.

Am 22. Juni 2000 erhielt ich die Zulassung als Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof. Zunächst schloss ich mich mit Herrn Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof Prof. Dr. Achim Krämer zu einer Sozietät zusammen. Am 01. November 2002 gründete ich meine eigene Kanzlei als Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof.

Kanzleiangestellte

Ihr erster Kontakt erfolgt in aller Regel über meine Kanzleiangestellten:

Frau Tanja Bischoff, staatlich geprüfte und anerkannte Rechtsfachwirtin, ist seit 2002 bei mir angestellt.

Frau Tamara Fien, gelernte Einzelhandelskauffrau, ist seit Oktober 2020 für mich tätig und absolviert bei mir ihre Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten.