V. Zeitschriftenaufsätze

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse - Die kenntnisabhängige Verjährung in der Rechtsprechung des BGH
NJW 2014, 3681

Vom Anwalt und vom Esel
AnwBl 2014, 498

Zehn Jahre ZPO-Reform vor dem BGH
NJW 2012,113

Wenn das Blaue am Himmel bleibt - Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Haftung des freien Anlageberaters
NJW 2011, 2323

Kapitalersatz bei der GmbH - Abschied für immer oder Wiederkehr in anderer Gestalt?
NJW 2010, 2305

Die Rechtsanwaltschaft beim BGH aus rechtshistorischer Sicht
JZ 2008, 1086

Fort und hinaus – Zur Zulässigkeit von Hinauskündigungsklauseln in Gesellschaftsverträgen von Personengesellschaften und Satzungen von GmbH
NZG 2008, 851

Verfassungsgerichtliche Lawinensprengung? – Das BVerfG und die Berufungs-Beschlusszurückweisung (BVerfG, NJW 2008, 3419)
NJW 2008, 3390

Lauterkeit und Sittlichkeit – Zivilrechtliche Konsequenzen unlauterer Wettbewerbshandlungen?
NJW 2006, 127

Zurück zur Jugendwohlfahrt?
JAmt 2005, 6

Anhörungsrügengesetz – Nach der Reform ist vor der Reform
ZRP 2004, 164

Der existenzvernichtende Eingriff in die GmbH: Einwendungen aus verfassungs– und insolvenzrechtlicher Sicht
ZIP 2003, 22

Irrwege.Wege. – Die Rechtsmittelzulassung durch den BGH
NJW 2003, 1345

Gemeinschaftsrechtliche Staatshaftung für Insolvenzschäden? – Konsequenzen aus den Urteilen des EuGH vom 04.12.1997 und vom 29.09.1998
WM 1999, 657

Die Anwendung der EU–Richtlinien über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen
JZ 1995, 689

Die Auswirkungen der EU–Richtlinien über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen auf nationale Individualprozesse
WM 1994, 1645

Verbraucherschutz durch europäisches Verfahrensrecht
WM 1993, 1950

Die Haftung des aus einer Personenhandelsgesellschaft ausgeschiedenen Gesellschafters für Kontokorrentkredite
WM 1991, 1977

Zur Schweigepflicht des Rechtsanwalts im Konkurs juristischer Personen
NJW 1998, 496

Vertraglicher Zins– und Verzugsschaden - eine rechtshistorische Anmerkung
WM 1989, 705

Auskunfts– und Akteneinsichtsrechte des Konkursverwalters gegenüber dem Rechtsanwalt des Gemeinschuldners?
KTS 1988, 633

Reduzierte Geltungserhaltung kartellrechtswidriger Klauseln?
BB 1988, 1264

Die Inhaltskontrolle des Gesellschaftsvertrages der "kupierten" Publikums–Kommanditgesellschaft
BB 1988, 286

Vertrauensschutz bei fehlerhaften Leistungsbescheiden des Pensions–Sicherungs–Vereins?
BB 1986, 588

Unterliegen Dispositionskredite der Pfändung?
NJW 1986, 168

Schriftformerfordernisse im Wohnraummietrecht
MDR 1985, 893

Die Grenzen des Ermessens des Berufungsgerichts bei der Anordnung der Wiederholung einer erstinstanzlichen Zeugenvernehmung
ZZP 98 (1985), 313

Zum Einwand des Rechtsmissbrauchs beim Räumungsverlangen nach § 556 Abs. 3 BGB
ZMR 1984, 182

Ordentliche Kündigung von Direktunterrichtsverträgen
NJW 1984, 711

Die Untermiete im Spiegel der Rechtsprechung
ZMR 1983, 333

Kündigungsschutz zwischen Vermieter und Untermieter?
MDR 1983, 9